Über mich – Stefanie Tuschen

Ich bewege mich gerne…

…und ich schätze an meiner Arbeit als Gestaltcoach besonders, dass sie mich immer wieder in meiner Beweglichkeit, Offenheit und Präsenz genauso fordert, wie meine Klienten. Im Coaching biete ich meine professionelle Wahrnehmung – die immer auch eine persönliche ist und sein darf – an, um Klienten neuen Zugang zu Aspekten ihres Selbst zu ermöglichen.

Es ist eine Arbeit im Dialog, die aufmerksam, genau, wertschätzend und auch liebevoll den Menschen und seine individuellen Themen sieht und ohne jegliche Bewertung dort unterstützt, wo es ’nötig‘ ist. Meine Unterstützung verstehe ich als Angebot auf Augenhöhe – der Klient ist jederzeit frei sie zu nutzen oder nicht. Meine Arbeit und mein Feedback gestalte ich sehr transparent und mein Coaching-Ziel ist es, dem Klienten zu ermöglichen neue Erfahrungen in sein Leben zu integrieren und sie als Basis für neue Handlungsmöglichkeiten zu nutzen.


Kontakt

Melden Sie sich gerne bei mir, wenn Sie Interesse an einem Coaching haben, oder Fragen zu möglichen Inhalten, Modalitäten oder Terminen.

Stefanie Tuschen / Mobil  0160 – 79 66 88 5 / st@stefanietuschen.de

Coachingraum Maxvorstadt/Schwabing:

Zentnerstr. 19 (Rückgebäude, Erdgeschoss), 80798 München

U-Bahn Haltestelle Josephsplatz, (Ausgang Görresstraße), Bus 53 und Tram 12 Haltestelle Nordbad, Bus 153 Haltestelle Görresstraße


Mein Hintergrund

Meine vierjährige Gestaltausbildung habe ich beim Institut zwischenraum (anerkanntes Weiterbildungsinstitut der Deutschen Vereinigung für Gestalttherapie e.V.) absolviert. Dort habe ich meine Ausbildung als Gestaltcoach und zertifizierte Gestalttherapeutin (IKL) abgeschlossen.

Im Bereich Sexualtherapie habe ich mich bei Dr. Melanie Büttner (MRI/TUM, München) zum Thema ‚Sexualität in Therapie und Beratung‘ weitergebildet.

Bei Prof. Dr. Ulrich Clement (Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Heidelberg) habe ich den ‚Grundkurs Systemische Sexualtherapie I‘, sowie die Seminare ‚Systemische Sexualtherapie II (Ressourcenorientierung und Widerstand in der Sexualtherapie)‘ und ‚Systemische Sexualtherapie III (Männlichkeit und Weiblichkeit in der Sexualtherapie)‘ absolviert und bilde mich dort in Systemischer Sexualtherapie fortlaufend weiter.

Ich bin außerdem zertifizierter Business Coach (bbk München) und Trainerin.

Seit 2014 betreibe ich, neben dem Gestaltcoaching, auch mein eigenes Unternehmen. Unter der Marke Omanimali stelle ich individuelle Reisepässe für Kuscheltiere her, die auf der Webseite von Omanimali bestellt werden können. Kinder und Erwachsene können damit Spaß haben, Geschichten erzählen und kreativ sein.