Online-Coaching

Online-Coaching

Die Präsenz spielt im Coaching eine große Rolle, gerade wenn man wie ich mit der ‚ganzen‘ Person arbeitet. Persönlich ist es immer anders als online, klar. Trotzdem, und im klaren Bewusstsein, dass etwas fehlt, biete ich auch Online-Coaching an. Weil es eine Möglichkeit ist, sich trotz fehlender körperlicher Nähe konkret und verbindlich zu sehen, einzulassen […]

Weiterlesen
Angstvolles Männchen an eine Wand gelehnt

Angst

„Angst ist kein guter Ratgeber.“ Diesen Satz habe ich vor ein paar Monaten vom einem Arzt gehört, als ich bei einem Gespräch über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten bei einer schweren Krebserkrankung dabei war.Der Satz ist sicher nicht neu, die Erkenntnis auch nicht – und trotzdem hat er für mich und den Betroffenen im Gespräch damals viel bewegt. […]

Weiterlesen
Collage

Sorge Dich nicht – klebe!

Eine Möglichkeit sich Distanz zu verschaffen zu immer wiederkehrenden Sorgen und zu Gedanken, die sich scheinbar selbstständig weiter drehen, ist, sich bewusst in einen anderen Modus zu versetzen. Grübeln findet in erster Linie im Kopf statt – denken wir zumindest. Die damit oft einhergehenden körperlichen Veränderungen nehmen wir oft gar nicht wahr, bis plötzlich oder […]

Weiterlesen
Häh?

Vom Wert der Irritation

In dieser Woche hatte ich ein Erlebnis, das mich so richtig durcheinandergebracht hat. Ich war bei einem Körpertherapeuten wegen meines schmerzenden Arms und hatte dort eine Massage erwartet. Er hat auch massiert, und das nicht nur den Arm, sondern auch andere Körperbereiche, die aus seinem Verständnis mit dem Problem zusammenhängen. Darüber hinaus hat er jedoch […]

Weiterlesen
Same-Different

Alles wie immer

Wie geht’s Dir? Gut. Passt schon. Alles wie immer. Die meisten von uns kennen solche Antworten auf die Standard „Wie geht’s“-Frage, haben sie unzählige Male erhalten und selbst gegeben. Und sich vielleicht manchmal gefragt: Stimmt das eigentlich? Je nach sozialem Kontext machen wir uns mit einfachen Antworten das Leben scheinbar leichter, halten uns den Fragesteller […]

Weiterlesen
Kippbild Hase/Ente

Was soll die Ente hier?

Welche Ente? Das ist doch ein Hase! Der Hase bzw. die Ente im Bild ist ein klassisches ‚Kippbild‘. Ich kann es als Hase oder als Ente sehen, aber nie zur gleichen Zeit beide Optionen wahrnehmen. Mit einem Kippbild lässt sich gut illustrieren, wie unsere Wahrnehmung funktioniert und wie die sogenannte ‚Gestaltbildung‘ im Sinne der Gestaltarbeit […]

Weiterlesen
Sex oder kein Sex… und ein Coaching?

Sex oder kein Sex… und ein Coaching?

Über die eigene Sexualität zu reden ist für viele Menschen nicht leicht. Das muss erstmal nichts damit zu tun haben, ob ich mich in oder außerhalb einer Beziehung/Partnerschaft/Ehe befindet. Manchmal geht es darum meine eignen sexuellen Vorstellungen, Wünsche oder Bedürfnisse überhaupt zu spüren und zuzulassen. Dann ist die Frage: Was nun? Will ich meine Sexualität […]

Weiterlesen
Gestaltcoaching – was ist das denn?

Gestaltcoaching – was ist das denn?

Das Gestaltcoaching hat sich aus der Gestaltpsychotherapie entwickelt, die in den 1950er Jahren in den USA entstand. Der Begriff „Gestalt“ bezieht sich auf etwas, das gegenwärtig für mich im Vordergrund meiner Erfahrung ist. Etwas verkürzt könnte man sagen, die Gestalt ist das „Thema“, mit dem ich mich gerade am meisten beschäftige. Die Gestalt kann konkret […]

Weiterlesen