Normal oder unnormal…

Normal oder unnormal…

… sind Kategorien, die in Bezug auf Sexualität genauso wenig weiterhelfen, wie auch sonst im Leben. Eine allgemeingültige Norm für Sexualität und die Ausgestaltung des Intimbereiches gibt es nicht. Was wir als normal betrachten, ist oft das, was wir von unseren Eltern, Freunden und unserer Umgebung lernen. Oder wir entwickeln unsere Normalität im Kontrast oder […]

Weiterlesen
Kippbild Hase/Ente

Was soll die Ente hier?

Welche Ente? Das ist doch ein Hase! Der Hase bzw. die Ente im Bild ist ein klassisches ‚Kippbild‘. Ich kann es als Hase oder als Ente sehen, aber nie zur gleichen Zeit beide Optionen wahrnehmen. Mit einem Kippbild lässt sich gut illustrieren, wie unsere Wahrnehmung funktioniert und wie die sogenannte ‚Gestaltbildung‘ im Sinne der Gestaltarbeit […]

Weiterlesen
Verantwortung – auch das noch

Verantwortung – auch das noch

Das mit der Verantwortung ist so eine Sache. Manche Menschen möchten lieber keine, andere können gar nicht genug bekommen. Für ihre Familie, den Hund oder die Katze, Mitarbeiter, Finanzen und das eigene Haus, Urlaubsplanung – die Liste ist unendlich. Die Verantwortung für das eigene Leben und dessen Gestaltung steht auf einem anderen Blatt. Wofür in […]

Weiterlesen
Sex oder kein Sex… und ein Coaching?

Sex oder kein Sex… und ein Coaching?

Über die eigene Sexualität zu reden ist für viele Menschen nicht leicht. Das muss erstmal nichts damit zu tun haben, ob ich mich in oder außerhalb einer Beziehung/Partnerschaft/Ehe befindet. Manchmal geht es darum meine eignen sexuellen Vorstellungen, Wünsche oder Bedürfnisse überhaupt zu spüren und zuzulassen. Dann ist die Frage: Was nun? Will ich meine Sexualität […]

Weiterlesen
Neues wagen

Neues wagen

Manchmal stößt man an Grenzen, an denen man alleine nicht gut weiter kommt. Es gibt zwar eine Idee, einen Impuls etwas Neues anzufangen, aber so recht kommt man nicht in Gang. Vielleicht sind es schon bekannte Themen, die einen bereits länger begleiten und immer wieder an der gewünschten Entwicklung hindern. Oder es sind Probleme, die […]

Weiterlesen
Gestaltcoaching – was ist das denn?

Gestaltcoaching – was ist das denn?

Das Gestaltcoaching hat sich aus der Gestaltpsychotherapie entwickelt, die in den 1950er Jahren in den USA entstand. Der Begriff „Gestalt“ bezieht sich auf etwas, das gegenwärtig für mich im Vordergrund meiner Erfahrung ist. Etwas verkürzt könnte man sagen, die Gestalt ist das „Thema“, mit dem ich mich gerade am meisten beschäftige. Die Gestalt kann konkret […]

Weiterlesen
Der unkooperative Körper

Der unkooperative Körper

Körper und Geist stehen nicht immer in einem harmonischen Verhältnis zueinander. So haben wir oft genaue Vorstellungen und Erwartungen an unseren Körper: er soll leistungsfähig sein, gut aussehen und jung bleiben soll er auch, vielleicht auch eine bestimmte Form haben und behalten, möglicherweise den gerade aktuellen gesellschaftlichen Normmaßen entsprechen. Aber vor allem soll er gesund […]

Weiterlesen